Im Überblick: Blitzlichter digitaler Lehre 1


Auf Erfahrungen des digitalen Sommersemesters 2020 zurückgreifen

Coronabedingt gehen wir nun schon in das zweite digitale Semester. Im Unterschied zu diesem Frühjahr können wir nun auf Erfahrungswerte des vergangenen Sommersemesters zurückschauen und diese einfließen lassen.

Einige dieser wertvollen Erfahrungen finden Sie in den Video-Interviews „Blitzlichter digitaler Lehre“, welche im Rahmen des digLL-Projekts (Digital gestütztes Lehren und Lernen in Hessen) im Laufe des Sommersemesters 2020 produziert wurden.

Überblick der „Blitzlichter digitaler Lehre“ an der TU Darmstadt:

  1. Digitale Lehre gestalten, Prof. Stefan Schäfer (Institut für Konstruktives Gestalten und Baukonstruktion (KGBauko), Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften)
  2. Breakout Sessions in Zoom didaktisch nutzen , Andreas Pilot (Dipl.-Ing. Architekt AKH und Wissenschaftlicher Mitarbeiter aus dem Fachbereich Architektur, Fachgebiet Entwerfen und Gebäudetechnologie)
  3. Interaktionen in Moodle umsetzen, Andreas Brenneis , M. A. (Wissenschaftlicher Mitarbeiter aus dem Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften)
  4. Geflippte Hörsaalübung, Dipl. -Ing. Evelyn Weihrauch (Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften im Institut für Baubetrieb)
  5. Breakout Sessions in Zoom im Seminarkontext didaktisch nutzen, Prof. Dr. Katja Driesel-Lange (Fachbereich Humanwissenschaften)
  6. Digitale Transformation von Blended Learning Veranstaltungen, Dr. Christiane Brockmann (Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften)
  7. Studienbüro digital – mit Hilfe von Moodle, Frau Dr. Ulrike Homann und Frau Rätz (Studienbüro Fachbereich Biologie)
  8. Open Book Klausuren, Prof. Dr. Gerhard Thiel (Fachbereich Biologie)

Die „Blitzlichter digitaler Lehre“ gibt’s auch hessenweit: www.digll-hessen.de/blitzlichter-digitaler-lehre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Im Überblick: Blitzlichter digitaler Lehre