Blitzlichter digitaler Lehre – Nr. 5 – Breakout Sessions in Zoom im Seminarkontext didaktisch nutzen 1


Im fünften Video der Beitragsreihe „Blitzlichter digitaler Lehre“ liegt der Themenschwerpunkt erneut auf Breakout Sessions. Diesmal mit Fokus auf den Einsatz im Seminarkontext.

Prof. Dr. Katja Driesel-Lange aus dem Fachbereich der Humanwissenschaften gibt in Ihrem Blitzlicht praxisorientierte Einblicke des didakischen Einsatz von Breakout-Sessions im Seminarkontext. Dabei beschreibt Sie nicht nur die Tools und Werkzeuge die eingesetzt werden, sondern geht dabei ebenso auf die notwendigen Anforderungen an die Studierenden ein und leitet die damit verbundenen Herausforderungen für Lehrende als auch für die Studierenden transparent und authentisch ab.

Kurzversion für den schnellen Überblick (Länge: 6:52 min)

Langversion für die Details zum Konzept (Länge: 46:03 min.)

Die Langversion diese Blitzlichts zeigt das vollständige Interview mit Frau Prof. Dr. Driesel-Lange. Sie beschreibt darin Ihr Vorgehen in Bezug auf die Planung und Umsetzung Ihres Seminars mit Hilfe von Breakout-Sessions in Zoom. Das Blitzlicht ist sehr praxisorientiert und ermöglicht einen tiefen Einblick in den praktischen Einsatz von Zoom, aber auch anderen digitalen und interaktionsstiegernden Werkzeugen, welche begleitend in der digitalen Lehre eingesetzt werden können.
Hinweis:
Über das Inhaltsverzeichnis, welches direkt nach dem Videostart eingeblendet wird, haben Sie die Möglichkeit innerhalb des Videos an die Inhaltsstellen zu springen, die für Sie von Interesse sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Blitzlichter digitaler Lehre – Nr. 5 – Breakout Sessions in Zoom im Seminarkontext didaktisch nutzen