Blitzlichter digitaler Lehre / Flashlights of Digital Teaching – Runde 2 / Round 2 – Nr. 10 / No.10 – Uni-Feeling digital: Live aus dem Hörsaal / University-feeling digital: Live from the lecture hall


Wie gelingt es, in einer synchronen digitalen Lehrveranstaltung, Hörsaalfeeling zu erzeugen? / How is it possible to create a lecture hall feeling in a synchronous digital course?

Wie gelingt es die Studierenden aktiv einzubinden und Ihnen die Möglichkeit zu geben Rückfragen direkt an die Lehrperson zu stellen, sich untereinander auszutauschen und das Gefühl zu haben Teil einer Gruppe zu sein?

How do you actively involve students and give them the opportunity to ask questions directly to the lecturer, to share ideas and to have the feeling of being part of a group?

Herr Prof. Dr. Burkhard Kümmerer und Dr. Judith Schilling aus dem Fachbereich Matehmatik beschreiben in diesem Video ihr technisches und didaktisches Lehr-Lernsetting einer Tafelvorlesung der Mathematik, welche sich an Lehramtsstudierende im ersten Semester richtet.

In this video, Prof. Dr. Burkhard Kümmerer and Dr. Judith Schilling from the Department of Mathematics describe their technical and didactic teaching-learning setting of a blackboard lecture in mathematics, which is aimed at students within teaching degrees (1st semster).

In ihrem Blitzlicht der digitalen Lehre gehen die beiden Dozierenden auf die Herausforderungen eines hybriden Lehr- und Lernsettings ein, welches pademiebedingt voll digital stattgefunden hat. Sie beschreiben neben den umfassenden technischen Anforderungen auch die Wichtigkeit des Zusammenspiels von Lehrenden und Lernenden in einem digitalen Lernkontext. Im Vordergrund stand das Bestreben, eine möglichst authentische Hörsaalatmosphäre zu schaffen, in welcher sich die Studierenden live mit Fragen und Antworten in die Veranstaltung einbringen können.

In their flashlight of digital teaching, the two lecturers address the challenges of a hybrid teaching and learning setting, which, due to the pandemic, took place fully digitally.  In addition to the technical requirements, they also describe the importance of the interaction between lecturers and students in a digital learning context. The focus was on creating a lecture hall atmosphere that was as authentic as possible, in which students could participate live in the lecture with questions and answers.

Das Video gibt in der Kurzversion einen Einblick in die technisch- didaktische Umsetzung und ergänzt in der Langversion den Hintergrund, Motivation, die didaktischen Intentionen sowie zahlreiche Handlungsmöglichkeiten und Tipps, die für den eigenen Transfer und die Umsetzung eines solches Lehrformates von Interesse sein können.

The short version of the video gives an insight into the technical and didactic implementation. The long version adds background information, motivation, didactic intentions as well as numerous possibilities for handling and tips that may be of interest for the own transfer and implementation of such a teaching format.

The interview was held in German.


Kurzversion (Länge: 16:32 min) / Short version (length: 16:32 min)

Langversion (Länge: 31:28 min) / Long version (length: 31:28 min)

Bei Fragen rund um dieses Lehr-Lernsetting stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Burkhard Kümmerer und
Frau Dr. Judith Schilling gerne unter dem folgenden Kontakt zur Verfügung:

If you have any questions about this teaching-learning setting, please contact Prof. Dr. Burkhard Kümmerer and Dr. Judith Schilling under the following contact:

  • Herr Prof. Dr. Burkhard Kümmerer: kuemmerer(at)mathematik.tu-darmstadt.de
  • Frau Dr. Judith Schilling: schilling(at)mathematik.tu-darmstadt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.