Workshops mit Hilfe von Moodle online durchführen 1


Dies ist das Thema des dritten Termins in unserer aktuellen E-Learning Stammtisch-Reihe „Best Practices für Moodle-Kurse im digitalen Semester“.
In dieser möchten wir anhand von Beispielen aus der Praxis die unterschiedlichen Gestaltungs- und Nutzungsmöglichkeiten von Moodle aufzeigen – je nach Rahmenbedingungen, Inhalt und Lehrkonzept der jeweiligen Lehrveranstaltungen.
Lassen Sie sich von Ihren Kolleginnen und Kollegen inspirieren!

Details zum dritten Stammtisch-Termin:

Workshops mit Hilfe von Moodle online durchführen

Vera Bandmann aus dem Fachbereich Biologie gibt uns einen Einblick in ihren Moodle-Kurs, mit dem sie den MB-Workshop (Methoden der Betreuung: Lernen – Verstehen – Anwenden) digital durchführt. Dabei wechseln sich Online Live-Sitzungen in Zoom mit zeitlich flexiblen Selbstlerneinheiten in Moodle ab.

Im Rahmen dieses Stammtisches erhalten Sie Anregungen, wie sich Moodle-Kurse optisch ansprechend, übersichtlich und motivierend gestalten lassen. Ebenso werden Einsatzmöglichkeiten verschiedener Moodle-Aktivitäten sowie konzeptionelle Überlegungen näher erläutert und  Erfahrungswerte beim Einsatz aufgezeigt.

Wann? Wo?

Der E-Learning Stammtisch findet am Donnerstag, 10. Dezember 2020 von 15 bis 16:30 Uhr als Online-Meeting im Webkonferenzsystem Zoom statt.

Wenn Sie am Stammtisch-Termin teilnehmen möchten, schreiben Sie uns einfach kurz eine Mail an e-learning@tu-. Wir schicken Ihnen dann die Zugangsdaten zum Online-Meetingraum in Zoom.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Workshops mit Hilfe von Moodle online durchführen