27. Juni: Nächster E-Learning Stammtisch


© Rawpixel/ fotolia.com

Der regelmäßig stattfindende E-Learning Stammtisch bietet eine Plattform für E-Learning-Aktive und -Interessierte der TU Darmstadt sich über ihre Erfahrungen und Ideen auszutauschen. Dabei ist fester Bestandteil, dass Lehrende aus der Praxis von ihren E-Learning-Szenarien, Konzepten, Umsetzungen oder auch Neuentwicklungen berichten.

Diesmal wird das Thema sein:

Interaktive Lernmaterialien mit H5P erstellen

H5P ist eine kostenfreie und quelloffene Software, mit der intuitiv und ohne spezielle Technikkenntnisse interaktive Lernmaterialien erstellt werden können. Dies geschieht auf Basis unterschiedlicher Inhaltstypen.

Beispiele sind: Videos, in die Quizfragen, anklickbare Infotextfelder oder Links zu weiteren Materialien eingebaut werden können; eine multimedial-gestaltbare Timeline, die per Slider bedient werden kann oder diverse Formen zur Wissensabfrage (Lückentext, Zuordnungen als Memory Game, Spracheingabe etc.). Die Materialien können anschließend in den eigenen Moodle-Kurs eingebunden werden.

H5P.org wurde in Norwegen initiiert und wird von der Open Source Community sowie dem Gedanken der Open Educational Resources (OER) getragen. Es beruht auf offenen Technik-Standards wie HTML5, so dass eine stetige Weiterentwicklung stattfindet und immer wieder neue Inhaltstypen dazukommen.

Bei diesem Stammtisch-Termin wollen wir Ihnen H5P anhand von Beispielen zeigen und ganz praktisch mit Ihnen ausprobieren.

Wann und Wo?

Donnerstag, 27. Juni 2019 von 15 bis 16:30 Uhr
S1|03 Raum 161
Campus Stadtmitte

>> Zum Lageplan

Wir freuen uns über alle Interessierten, die vorbei kommen und bitten für einen besseren Überblick um eine Online-Anmeldung unter: www.e-learning.tu-darmstadt.de/stammtisch

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.