Tool Tipp: LibreOffice


Im Netz gibt es vielfältige Tools, die für den Lehr- und Studienalltag sowie auch Arbeitsalltag hilfreich sein können.

Im Werkzeuge-Überblick unserer E-Learning Website stellen wir einige davon kurz vor, um Anregungen zu geben welche Tools neben den an der TU Darmstadt etablierten Werkzeugen (wie z.B. die Lernplattform Moodle) ebenso geeignet sein könnten um in der eigenen Lehre bzw. im Studium einzusetzen.

Das „neueste“ Tool, welches wir im Überblick haben, ist LibreOffice.

Dies könnte sowohl für Studierende als auch für Lehrende interessant sein, um zu visualisieren und zu präsentieren oder multimediale Lehrmaterialien bereit zu stellen.


LibreOffice stellt eine kostenlose Alternative zum Microsoft Office Paket dar. Die darin befindlichen Open-Source Programme, wie bspw. LibreOffice Write [Programm als Alternative zu Word], Libre Office Impress [Programm als Alternative zu PowerPoint] oder LibreOffice Draw [Programm zur Erstellung von Zeichnungen], sind ähnlich wie Word, Excel oder PowerPoint für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Präsentationserstellung geeignet. Ebenso gibt es im Paket Programme zur Erstellung von Zeichnungen, zur korrekten Darstellung komplexer Formeln oder zum Anlegen und Verwalten von Datenbanken.

LibreOffice und Microsoft Office sind weitestgehend kompatibel untereinander. Das heißt, die meisten Dateien können im jeweils anderen Softwarepaket geöffnet und erarbeitet werden.

 

Einsatzmöglichkeiten

  • Texte, Präsentationen, Grafiken, Diagramme, Zeichnungen erstellen und gestalten
  • Tabellenkalkulation, Formeleditor, Datenbankmanagementsystem

Darüber hinaus ist LibreOffice geeignet, um OER-Materialien zu erstellen, da für eine Weiterverwendung und Bearbeitung kein kostenpflichtiges Software-Produkt (wie z.B. Microsoft-Office) notwendig ist. Mehr Infos zu OER an der TU Darmstadt

 

LibreOffice kennenlernen

Funktionen

Ähnlich wie das Microsoft Office Paket besteht auch das LibreOffice Softwarepaket aus verschiedenen Anwedungen:

  • LibreOffice Base: Anlegen sowie Verwalten von Datenbanken; Erstellen von Abfragen und Berichten
  • LibreOffice Calc (ähnlich zu Excel): Tabellenkalkulation; Berechnungen ausführen; Listen in Tabellendokumenten verwalten
  • LibreOffice Draw: Zeichnungen erstellen und bearbeiten; 3D-Grafiken und Datenbankdateien erstellen; in „LibreOffice Impress“ sowie „LibreOffice Writer“ importieren
  • LibreOffice Impress (ähnelt PowerPoint): Erstellen und Bearbeiten von Präsentationen
  • LibreOffice Math: Formeltool; korrekte Darstellung komplexer Formeln; Darstellung mathematischer Gleichungen
  • LibreOffice Writer (ähnelt Word): Erstellen und Bearbeiten von Texten und Bildern in Briefen, Berichten, Dokumenten sowie Webseiten.

Hinweise zur Nutzung

Um das LibreOffice-Paket nutzen zu können, ist es notwendig, sich die kostenlose Software auf der Startseite herunterzuladen und lokal auf einem Rechner zu installieren. Die Software ist in englischer und deutscher Version verfügbar.

LibreOffice ist eine Weiterentwicklung von Open-Office und steht für Windows, Linux sowie Mac OS X bereit.

Hilfreiche Links

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.