WissensGemeinschaften 2011 – GMW, DeLFI, GeNeMe 5.-8. September


Die drei Konferenzen GMW (Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft), DeLFI (Die e-Learning Fachtagung Informatik) und GeNeMe (Gemeinschaften in Neuen Medien) werden dieses Jahr zusammen unter dem Titel “WissensGemeinschaften” an der TU Dresden ausgerichtet (vgl. CfP). Die Konferenz ist ein fester Termin für die meisten E-Learning Einrichtungen sowie -Akteure und auch wir werden als elc mit drei Personen anwesend sein. Inzwischen gibt es auch das Tagungsprogramm als Web-Version. Alternativ steht weiterhin das Programm als PDF-Version (V3) zum Download bereit.

An dieser Stelle sei exemplarisch auf einige vielversprechende Vorträge und die Keynotes verwiesen:

  • Keynote: „Wikipedia – Ein Blick hinter die Kulissen“ (Mo. 18 Uhr)
  • Keynote: „Peer Review 2.0: Das GuttenPlag_Wiki“ (Di. 9 Uhr)
  • Implementing the „Wiki Way“ in a course in higher education (Di. 13:45 Uhr)
  • Web 2.0 in der akademischen Praxis: Herausforderungen und strategische Optionen (Di. 13:45 Uhr)
  • Rückführung von User Generated Content in Lernmaterialien: Ein Klassifikationsschema zur Bewertung des Lernkontextes (Di. 14:15 Uhr)
  • Keynote „Soziale Lernplattformen auf dem Prüfstand: Trends, Erfahrungen und Rahmenbedingungen in Unternehmen“ (Mi. 9 Uhr)
  • Besseres Feedback, mehr Reflexion? ‒ Fertigkeiten und Einstellungen Studierender zum Bloggen in Praxisprojekten (Mi. 12 Uhr)
  • Lehren und Lernen unter vernetzten Bedingungen gestalten: Qualitäts- oder Komplexitätssteigerung? (Mi. 14:45)
  • Wissensgemeinschaften: Von pädagogisch-psychologischen Theorien und Befunden zur mediendidaktischen Praxis (Mi. 15:45)
  • Mit Vielen offene Bildungsressourcen erstellen: Neue Wege der Erstellung von Lehrbüchern am Beispiel von L3T (Mi. 15:45)
  • Hochschultyp- und fachübergreifende Kompetenzförderung mit und für Social Media (Mi. 16:45)
  • Lecture Recording – vom Experiment zum Hochschulalltag (Do. 9:30 Uhr)
  • Mahara und Facebook als Instrumente der Portfolioarbeit und des Self-Assessments (Do. 10 Uhr)
  • Abschluss der Tagung Wissensgemeinschaften 2011 (Do. 12:30) (am Donnerstagnachmittag laufen noch Vorträge im Rahmen der GeNeMe)

Die Tagung wird übrigens begleitet vom WissensGemeinschaften 2011 Tagungsblog, bei dem Fragen, Ideen und Beitragsvorschläge eingereicht werden können. Mal schauen, ob noch ein Twitter-Hashtag bekannt gegeben oder etabliert wird, z.B. #WisGem11. Die GeNeMe hat schon einen naheliegenden: #geneme

Update: Auf Twitter haben sich folgende Hashtags eingebürgert:

Wissensgemeinschaften: #wige11
DeLFI: #delfi11
GMW: #gmw11
GeNeMe: #geneme11

Für alle Teilnehmenden werden es mit Sicherheit spannende und wertvolle Tage…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.