21. August: Nächster E-Learning Stammtisch


Der regelmäßig stattfindende E-Learning Stammtisch bietet eine Plattform für E-Learning-Aktive und -Interessierte der TU Darmstadt sich über ihre Erfahrungen und Ideen auszutauschen. Dabei ist inzwischen fester Bestandteil, dass Lehrende aus der Praxis von ihren E-Learning-Szenarien, Konzepten, Umsetzungen oder auch Neuentwicklungen berichten.

© Rawpixel/ fotolia.com

Diesmal wird das Thema sein: Erfahrungen mit dem Inverted Classroom Konzept.

Beim Lehrveranstaltungskonzept „Inverted Classroom“ (auch bekannt unter „Flipped Classroom“) wird die aus der Präzenslehrveranstaltung gewohnte Wissensvermittlung in online-gestützte Selbstlernphasen verschoben. Der so gewonnene Freiraum kann in der Präsenzlehrveranstaltung deutlich stärker für die Klärung von Fragen der Studierenden mit den Lehrenden genutzt werden. Aktivierende und dialogorientierte Methoden helfen, das vorher angeeignete Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

Dr.-Ing. Felicitas Rädel und Prof. Dr.-Ing. Jörg Lange setzen das Konzept seit 2015 im Masterstudiengang Bauingenieurwesen um. Den Themeninput gibt uns Frau Rädel aus dem Arbeitsbereich Bau- und Umweltingenieurswissenschaften. Sie berichtet von den bisherigen Erfahrungen – u.a. wie sich die Präsenzlehrveranstaltung und die Rolle der Lehrpersonen und der Studierenden durch das Inverted Classroom Konzept verändert haben, ebenso: wie die Studierenden das Lehrkonzept beurteilen.

Wann?

Donnerstag, 21. August, 15:00 – 16:30 Uhr

Wo?

im Gebäude L5|06, Raum 25+32
CampusLichtwiese

Wir freuen uns über alle Interessierten, die vorbei kommen und bitten für einen besseren Überblick um eine Online-Anmeldung.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.