Tool Tipp: Skive – Das eigene Lernmaterial erstellen und mit Anderen teilen


Im Netz gibt es haufenweise Tools, die für den Lehr- und Studienalltag sowie auch Arbeitsalltag hilfreich sein können.

Im Werkzeuge-Überblick unserer E-Learning Website stellen wir einige davon kurz vor, um Anregungen zu geben welche Tools neben den an der TU Darmstadt etablierten Werkzeugen (wie z.B. die Lernplattform Moodle) ebenso geeignet sein könnten um in der eigenen Lehre bzw. im Studium einzusetzen.

Das „neueste“ Tool, welches wir im Überblick haben, ist Skive.

Dies könnte insbesondere für Studierende interessant sein, die viele faktenbasierte Wissensinhalte lernen (müssen).


Skive LogoSkive ist eine kostenlose Online-Plattform, auf der Lernkarten zur Prüfungsvorbereitung oder einfach zum Üben erstellt und mit Anderen geteilt werden können. Darüber hinaus können beliebige Dokumente, die als Lernmaterial hilfreich sind, hochgeladen und ebenfalls geteilt werden.

Herzstück sind die Lernkarten. Diese können zum einen Definitionen oder Zusammenfassungen von Texten umfassen und zum anderen Multiple Choice Aufgaben.

Die Materialien sind spezifisch einer konkreten Lehrveranstaltung an einer bestimmten Universität oder Hochschule zugeordnet. Dementsprechend lassen sich Lernkarten auch wiederfinden.

Skive richtet sich vor allem an Studierende. Es geht darum sich selbst schnell und einfach hilfreiches Lernmaterial zu erstellen und dieses mit anderen Studierenden zu teilen. Darüber hinaus wird der persönliche Lernfortschritt angezeigt, der sich an der Bearbeitung der bisherigen Lernkarten bemisst.

Wird Skive auf mehreren verschiedenen Endgeräten genutzt (z.B. Smartphone, Tablet, Notebook) synchronisieren sich die Materialien automatisch.

 

Einsatzmöglichkeiten

  • Zusammenarbeit für Lerngruppen
  • Klausurvorbereitung
  • Selbstständiges Lernen und Üben
  • Das eigene Wissen überprüfen

Skive kennenlernen

Funktionen

  • Über die Suche kann einfach die gewünschte Universität bzw. Hochschule eingegeben werden. Daraufhin erscheint eine Auswahl aller Lehrveranstaltungen, zu denen bereits Lernkarten erstellt wurden.
  • Lehrveranstaltungen (sogenannte „Kurse“) können selbst erstellt werden, wenn sie noch nicht verfügbar sind.
  • Die eigenen Lernmaterialien können privat genutzt oder öffentlich für andere Studierende zur Verfügung gestellt werden.
  • Bei öffentlich bereitgestellten Lernmaterialien können NutzerInnen sich untereinander Mitteilungen versenden.
  • Lernmaterialien sowie der aktuelle Lernfortschritt werden jederzeit gespeichert und können zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgerufen werden.
  • Bei der Lernkartenerstellung stehen Standardformatierungsfunktionen (fett/ kursiv) und die Möglichkeit zur Einbindung von LaTeX zur Verfügung.
  • Bilder können innerhalb der Lernkarten eingefügt werden.

Hinweise zur Nutzung

Um Skive nutzen zu können, muss man sich einmal kostenlos auf der Website registrieren.

Der Login ist durch eine Neu-Registrierung (Vor-/ Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort) oder dem Facebook-Login möglich.

Skive kann dann über alle gängigen Browser und als App auf Android-/ Apple-Geräten mit iOS7 und höheren genutzt werden.

Es können verschiedene Sprachen eingestellt werden (deutsch, englisch, französisch).

Hilfreiche Links

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.