Digitales Vorlesungsangebot an der TU Darmstadt steigt stetig


Das QSL-Mittel geförderte Projekt „TU-Online“ des e-learning centers geht dieses Semester in die dritte Runde. Immer mehr Lehrende greifen auf dieses Angebot zurück und setzen E-Learning in ihrer Lehre ein. Dadurch haben Studierende die Möglichkeit dauerhaft und nachhaltig auf Vorlesungsaufzeichnungen zurück zu greifen. Bereits 34 Vorlesungen lassen sich mit Hilfe von TU-Online aufzeichnen. Insgesamt verbucht das e-learning center 80 aufgezeichnete Veranstaltungen seit dem Start des Förderprogramms im letzten Jahr. Neben den Aufzeichnungen von PowerPoint-Präsentationen gehören inzwischen sowohl Experimente als auch Lehrfilme und Software-Tutorials zu den Produktionsmöglichkeiten.

TU-Online III

Um die Qualität und Akzeptanz der Aufzeichnungen zu überprüfen, werden die in diesem Sommersemester aufgezeichneten Vorlesungen einer Kurzevaluation unterzogen. Derzeit bereitet sich das e-learning center auf die vierte TU-Online-Runde vor und arbeitet bereits an weiteren E-Learning Projekten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.