Was meinen Sie zu E-Learning? 3


… oder zu dieser Website?
Gibt es Fragen, Anregungen, Anmerkungen, Kommentare?

Wir werden Sie über diesen Weg zu diversen Neuigkeiten im Feld E-Learning an der TU Darmstadt informieren.

Kommentare zu unseren Posts können Sie jederzeit online eingeben. Für eigene Beiträge brauchen Sie einen Account bei WordPress.com – In dieser Startphase des neuen Web der TUD haben wir noch keinen eigenen Blog, sondern nutzen WordPress.com.


Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 thoughts on “Was meinen Sie zu E-Learning?

  • Eva

    Ich würde mir wünschen, dass das E-Learning noch weiter ausgebaut wird, speziell in den Wirtschaftsfächern. So kann ich sagen, dass es sehr angenehm war Buchführung & KLR daheim zu verfolgen. Es wäre schön, wenn auch noch die restlichen wirtschaftlichen Fächer nachziehen würde. Im Audimax mit fast 1000 Leuten ist es immer sehr, sehr unruhig und man kann sich oft kaum konzentrieren – auch wenn man krank ist verpasst man einfach nichts mehr, da man es sich von daheim aus ansehen kann. Für Studenten, die nicht direkt in Darmstadt wohnen ist es einfach genial manchmal nicht wegen einer einzigen Vorlesung fahren zu müssen.
    Auch kann ich nicht verstehen, dass es Professoren gibt die die Vorlesung lieber zweimal an verschiedenen Tagen/Uhrzeiten halten, da der Saal überfüllt ist, als sie aufzuzeichnen und dies anzubieten.

  • pullich

    Sie haben recht, es ist in der Tat zweifelhaft, ob eine (so große) Vorlesung – übrigens ein universitäres Ritual aus Zeiten, als Bücher selten und teuer waren – irgendeinen Vorteil gegenüber anderen medialen Formen hat. Spitzen doch auch Sie Ihre Lehrenden an, dass sie mehr E-Learning einsetzen …

  • Eva

    das habe ich bereits mehrfach versucht (speziell über die Befragungen am Ende des Semesters) – bisher hat es offenbach keinen großen Erfolg erzielt.

    Ich hoffe trotzdem, dass sich im nächsten Semester einiges ändern wird, schließlich sind wir eine „Technische Universität“ und sollten dies auch zeigen.